Der Kurs

Die Platzreife

Der sichere Weg zum Golfspiel

Jede Sportart hat seine Regeln und Normen – nur so kann ein reibungsloser Ablauf direkt die Freude am Sport vermitteln!

Im Golfsport müssen alle Spieler die sogenannte Platzreife absolvieren. Hierbei handelt es sich um ein Reifezeugnis, das den Umgang mit den Golfschlägern und den Regeln festlegt. Man möchte meinen, das sei übertrieben, doch Ball und Schläger erreichen beim Spiel Geschwindigkeiten, die bei fehlerhaftem Umgang zu ernsten Verletzungen führen können!

Hat man jedoch einmal die sogenannte Platzreife „in der Tasche“, so ist dem weltweiten Spaß keine Grenze mehr gesetzt!

Mein Platzreife-Angebot beinhaltet einen Platzreifekurs und eine Individual-Lösung.

Platzreifeangebot:
Platzsreifekurs
  • Gruppenkurs bis maximal 6 Personen
    • 8 Treffen mit je 2 Zeit-Stunden Unterricht und zusätzlichem Golfregeltag mit theoretischer Prüfung.
  • Einzeltrainig bis maximal 2 Personen
    • Das Einzeltraining bis hin zur kleinen Gruppe von 2 Personen ist die individuellste Möglichkeit, das Golfspiel zu erlernen!
    • Die Stundenanzahl wird in einer Kennenlernstunde gemeinsam festgelegt!

Zusätzlich ein Golfregelkurs mit theoretischer Prüfung.


Das Bestehen der Kurse ist keine Selbstverständlichkeit, es gelten die Prüfungsregeln des DGV.

Doch sollte es mal nicht direkt klappen, so sind die Prüfungen beliebig oft exklusiv zu wiederholen!


Was wird benötigt?

Wer mit der Platzreife beginnt, benötigt nicht sofort eine Profiausrüstung. Auch die bekannten Karohosen werden nur noch selten gesichtet. Für die Erstausrüstung bedarf es 10 Dinge!
Erfahren Sie dazu mehr..