Ballflugkurven

Verbessern Sie Ihr Spiel

Kennen Sie Ihre Ballflugkurve?

Der Besuch des Golfers beim Golflehrer gleicht in der Wortwahl oftmals einem Besuch beim Arzt!
Der Dialog: „Wo tut s uns denn weh?“ und die Antwort: „Überall“ ist für den Arzt wenig hilfreich.

Da kann der Golflehrer helfen:

Je besser der Schüler seine Ballflugkurve kennt, um so schneller kann ihm geholfen werden! Die Kurven des Balles in der Luft, im Verhältnis zum Ziel, verraten den Schwungfehler!

Hier ein Beispiel:

Beim Schlag steht der Spieler parallel zum Ziel. Der Ball startet gerade und dreht in der Luft nach rechts ab, hier spricht man von einem Slice! Ein Nebenprodukt vom Slice sind recht kurze Schlaglängen!

Als häufiger Fehler ist ein schwacher Griff oder eine Fehlbeugung des linken Handgelenks auffällig. Die Scope Video Analyse macht dieses schnell sichtbar und der Fehler kann so beseitigt werden.

Wie schaut Ihre Flugkurve aus?